Ziele und Inhalte

 
 

Kompetenzzentrum Fachdidaktik Sport

Das Kompetenzzentrum Fachdidaktik Sport (KFDS) fördert in seiner Expertise die Ausbildung, Entwicklung und Forschung in der Fachdidaktik Sport. Das Netzwerk des Kompetenzzentrums besteht aus den beiden Pädagogischen Hochschulen PH St. Gallen und PH FHNW sowie der Eidgenössischen Hochschule für Sport in Magglingen und das Institut für Bildungswissenschaften der Universität Basel.

Das Kompetenzzentrum Fachdidaktik Sport fasst die bisherigen Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten der beteiligten Hochschulen institutionell zusammen und ergänzt es mit einer Graduate School. Graduate School bezeichnet hier eine Bildungseinrichtung, die akademische Grade (Master, Dr. phil.) vergibt. Voraussetzung ist, dass die Studierenden zuvor einen ersten Hochschulabschluss (Bachelor resp. Master) erworben haben.

Durch die Kooperation von vier Hochschulen werden im Kompetenzzentrum Fachdidaktik Sport die spezifischen Expertisen und Kompetenzen der beteiligten Institutionen gebündelt und im Sinne einer Förderung der Fachdidaktik Sport verstärkt. Die vier Hochschulen weisen in ihren bisherigen Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten eine schweizweit einmalige Performanz im Bereich der Sportdidaktik aus (Link auf Forschung).

Ausgehend von einem strukturellen Defizit der Fachdidaktik in der Schweiz fehlt sowohl für die Lehre in der Fachdidaktik Sport an den Päd. Hochschulen, als auch für Entwicklungsaufgaben in der Administration und in Schulen der Zielstufen der qualifizierte Nachwuchs. Diesem Manko wird mit drei strategischen Programmen begegnet:

Die Initiative des Kompetenzzentrums Fachdidaktik Sport reagiert mit diesen Angeboten auf ein strukturelles Defizit der Fachdidaktik in der Schweiz. Der Sportdidaktik fehlt sowohl für die Lehre in der Fachdidaktik Sport an den Päd. Hochschulen, als auch für Entwicklungsaufgaben in der Administration und in Schulen der Zielstufen der qualifizierte Nachwuchs. Zudem scheint die spezifisch disziplinäre Fort- und Weiterbildung in Fachdidaktik Sport an keinem Ort in der Schweiz gegeben. Die z.T. im Aufbau befindlichen Ausbildungen orientieren sich nach wie vor an den Sportwissenschaften und schenken der Sportdidaktik sowohl quantitativ als auch qualitativ zu wenig Beachtung.

Das Kompetenzzentrum Fachdidaktik Sport fördert deshalb über die Graduate School hinausgehend:

  • die disziplinäre fachdidaktische Vertiefung durch ein Profil, das explizit auf die akademische Disziplin Sportdidaktik ausgerichtet ist (vgl. Gogoll & Messmer 2013, S. 7).
  • Nationale Netzwerkbildung von Forscherinnen und Forschern zur Generierung und Verbreitung von wissenschaftlichem Wissen.